Schönburgstraße 52/9, 1040 Wien
kontakt@azjberatung.at
+ 43 676 7634562

Über mich

Als Klinische und Gesundheitspsychologin habe ich mich seit 2003 auf die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern spezialisiert.

Besonders wichtig für mich ist die Unterstützung der Eltern in Ihren individuellen Familiensituationen und damit verbundenen Herausforderungen wie sie oftmals im Alltag auftauchen. Meinen persönlichen Ansatz habe ich sowohl durch meine langjährige praktische Tätigkeit mit betroffenen Familien entwickeln können, als auch im Zuge meiner theoretischen universitären Arbeit im Bereich der Entwicklungs- und Kulturpsychologie.

Ich konzentriere mich grundsätzlich immer darauf, vorab die vielen jeweiligen Erfahrungen von Eltern und Kindern gemeinsam mit den Eltern zu analysieren, um dann eine individuelle Unterstützung so gestalten zu können, dass sie in den Alltag der Familie hineinpasst, und damit sowohl die bestmögliche Förderung der Kinder als auch eine Entlastung der Eltern darstellt.

Beruflicher Werdegang und Anstellungen

Seit 2019 Mobile Intensivbegleitung der Österreichischen Autistenhilfe, Wien

Seit 2019 Lehrende an der Sigmund Freud Privat Universität, Wien

2015 – 2018 Therapeutisches Arbeiten mit Mobiler Intensivbegleitung von Familien mit Autismus Spektrum Störung betroffenen Kindern beim Center for Social Dynamics, San Francisco, CA, USA

2010 – 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre (Entwicklungs- und Kulturpsychologie) an der Sigmund Freud PrivatUniversität, Wien

2009 – 2012 Betreuerin im Wohnprojekt für Erwachsene mit chronisch psychischen Erkrankungen der Psychosozialen Zentren GMBH, Niederösterreich

2007 – 2009 Fachassistentin der Österreichischen Autistenhilfe, Wien

2003 – 2004 Therapeutische ABA Arbeit mit einem Kind mit Autismus Spektrum Störung, London, UK

Akademische Abschlüsse und Zulassungen

2014 Klinische und Gesundheitspsychologin: Gesellschaft der Kritischen Psychologen und Psychologinnen, Wien

2011 Dr.in phil., (Psychologie): Universität Wien

2008 Psychotherapeutisches Propädeutikum: Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik, Wien

2004 M.Sc., (Social Psychology): LSE, London, UK

2003 B.A., (Psychology): Clark University, Massachusetts, USA

„Ich nehme mir so viel Zeit wie möglich und so wenig wie nötig.“

Mehr über mich

In meiner beruflichen Tätigkeit bewege ich mich ständig zwischen Praxis und Theorie. So habe ich bereits während meines Masterstudiums 2003 in London mit der praktischen Arbeit mit Kindern mit Autismus Spektrum Störung begonnen. Diese Erfahrung konnte ich parallel zu meiner Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin in Wien durch meine Tätigkeit bei der Österreichischen Autistenhilfe vertiefen. Während drei weiterer Jahre habe ich zusätzliche in den Psychosozialen Zentren, Niederösterreich, mit chronisch psychisch erkrankten Erwachsenen, praktische Erfahrung gesammelt.

Weiters arbeitete ich in San Francisco und der Bay Area, Kalifornien, über mehrere Jahre beim Center for Social Dynamics mit Familien mit Kindern mit Autismus Spektrum Störungen. In diesen verschiedenen Anstellungen habe ich die Vielfalt und die Besonderheiten, die jede Person mit sich bringt, lieben und schätzen gelernt. Vor allem konnte ich beobachten, wie auch bei großen Herausforderungen und in schwierigen Lebenssituationen, kleine Lernmomente und Fortschritte immer wieder im generellen Alltag aufleuchten und ihn dabei zu etwas besonderem machen.

Mit meinen wissenschaftlichen Arbeiten innerhalb der Entwicklungs- und Kulturpsychologie habe ich schon während meines Bachelor Studiums an der Clark University, Massachusetts, USA, begonnen und dann während meines Masterstudiums an der LSE in London, meines Doktoratstudiums (Universität Wien) und meiner universitären Tätigkeit an der Sigmund Freud Privatuniversität in Wien weiter vertieft. Dabei konzentrierte ich mich vor allem auf den Bereich der Identitätsentwicklung und die Frage der Wechselspiele zwischen Umwelt und Person, und wie diese kulturell gelenkt werden.

Gerade in der Unterstützung von Eltern hat sich ein entwicklungs- und kulturpsychologischer Ansatz, bei dem man sich auf die Umwelt und die individuellen Handlungsgewohnheiten im Rahmen der persönlichen Entwicklung fokussiert, sehr bewährt. Oftmals reichen schon kleine Veränderungen innerhalb der Umwelt, der Betrachtungsweise einer Situation, oder im eigenen Verhalten (z.B. im Umgang mit den Kindern), um schwierige Situationen besser zu verstehen und zu bewältigen.

Aktuell bin ich sowohl in meiner eigenen Praxis, als auch wieder an der Österreichischen Autistenhilfe als Mobile Intensivbegleiterin, und an der Sigmund Freud PrivatUniversität als Lehrbeauftragte tätig.

kontakt@azjberatung.at
+ 43 676 7634562
Schönburgstraße 52/9, 1040 Wien